Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik Hessen e.V.


Wer wir sind

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Dezember 2016 hat sich der Vorstand der SGK Hessen neu formiert. Die SGK Hessen wird ihrem Motto “Kommunalpolitik ist wichtig und wirksam!“ aber treu bleiben.

Derzeit sind die Kommunen mehr gefordert denn je. Die Auswirkungen der Europa-, Bundes- und Landespolitik sind spürbar, auch für die Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen. Die Aufgabe der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V. wird es weiterhin sein, die kommunale Selbstverwaltung zu erhalten und zu verbessern und durch intensives Netzwerken die verschiedenen politischen Ebenen noch mehr zu verbinden. Wir blicken auf eine sich rasend schnell verändernde Welt. Das bedeutet für die SGK Hessen auch vorausschauend im Sinne der Kommunen zu agieren. Was wir dazu bereits bieten können, steht in unserer Broschüre.

...schauen Sie doch einfach mal rein, damit Sie uns kennenlernen können!


Unsere Rechtsberatung für Mitglieder

Aktuelles

Chancen durch bezahlbaren Wohnraum

3. Februar 2017 - Pressemitteilung - SPD Weilburg

Wohnen als  Zukunftsthema für die Stadt Weilburg? Diese Frage stand im Zentrum einer Fachveranstaltung der SGK Hessen mit Elke Barth, MdL, und der Weilburger Bürgermeister-kandidatin Jacqueline Würz. Das Rhein-Main-Gebiet platzt im Moment aus allen Nähten, die Stadt Frankfurt wächst um 15.000 Einwohner pro Jahr, berichtete die Landtagsabgeordnete und Wohnraum ist knapp und teuer. In ihrer Heimatstadt Bad Homburg wurde vor Jahren noch von einem Rückgang der Einwohnerzahlen ausgegangen, doch das Gegenteil ist jetzt eingetreten.

>>Weiterlesen

Kirsten Fründt ist neue Vorsitzende der SGK Hessen

Pressemitteilung, 3. Dezember 2016

Am Samstag, den 3. Dezember 2016, fand in Wiesbaden die Landesdelegiertenkonferenz der SGK Hessen statt. Der langjährige Vorsitzende Burkhard Albers, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, übergab den Vorsitz an die Landrätin des Kreises Marburg-Biedenkopf, Kirsten Fründt. Sie wurde einstimmig zur Vorsitzenden gewählt.

>>Weiterlesen

Torsten Warnecke aus Bad Hersfeld neuer Beisitzer der SGK Hessen

Pressemitteilung, 3. Dezember 2016, Bad Hersfeld – Wiesbaden

Auf der Landeskonferenz sozialdemokratischer Kommunalpolitiker (SGK) Hessens am Samstag in Wiesbaden wurde Torsten Warnecke als Beisitzer in den neuen vierzehnköpfigen Landesvorstand gewählt. An der Spitze steht nun die Landrätin Marburg-Biedenkopfs Kirsten Fründt, die Rheingau-Taunussens Landrat Burkhard Albers folgt.

>>Weiterlesen

Hessenlöwe in Gold ging an Hans Eichel

Noch ein letztes Mal konnte Burkhard Albers  den Hessen Löwen in Gold vergeben, den die AfK Hessen auf den Jahreskonferenz der SGK Hessen vergibt. Diesmal an den ehemaligen Oberbürgermeister von Kassel, dem ehemaligen Hessischen Ministerpräsidenten und Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland, Hans Eichel.

Die Laudation finden Sie hier.

>>Weiterlesen

Kommunen müssen in die Lage versetzt werden, ihren Investitionsstau aufzulösen

Pressemitteilung - Dr. Stephan Brand - 1. Dezember 2016

Eine schier unvorstellbare Zahl ist das Ergebnis des diesjährigen Kommunalpanels der KfW: 136 Mrd. Euro schieben die deutschen Kommunen an Investitionsstau vor sich her. Dies war die Kernaussage von Dr. Stephan Brand, Senior Referent der volkswirtschaftlichen Abteilung der KfW Bankengruppe, der den Mitgliedern der SGK Hessen e.V. am 30. November 2016 zum Thema „Der kommunale Investitionsrückstand – Ergebnisse des KfW-Kommunalpanels 2016“ als Referent zur Verfügung stand.

>>Weiterlesen